TemTem – Arbury-Update komplettiert die Story

Für das Pokemon-Style MMO TemTem ist das Arbury-Update erschienen, womit unter anderem die Story vervollständigt wird. Damit dürfte der finale Release in greifbare Nähe rücken.

Arbury ist in zwei Hauptstädte unterteilt, Lochburg und Properton, die jeweils eine sehr unterschiedliche Mentalität und Lebensweise haben. Natürlich haben sich Konflikte und eine jahrzehntelange Rivalität ergeben. Während Lochburg daran glaubt, sich allem frontal zu stellen und die Fäuste sprechen zu lassen, ist Properton eher ein geistesorientierter Stadtstaat und würde sich lieber auf einen Geisteskampf einlassen.

Lochburg ist zudem reich an Tems vom Melee-Typ, und Properton zeichnet sich durch Tems vom Mental-Typ aus. Mit insgesamt 31 neuen Entries kann man nun endlich alle Tempedia besetzen, einschließlich neuer Eigenschaften, neue Ausrüstung und neue Techniken.

Außerdem weist man noch einmal darauf hin, dass sich TemTem nach wie vor in Entwicklung befindet:

„Das ist noch lange nicht das Ende von Temtem. Arbury ist die sechste und letzte Insel des Archipels, aber wenn ihr schon eine Weile hier seid, wisst ihr wahrscheinlich, dass wir noch viel zu tun haben, von Features wie Mounts oder Dojo Wars bis hin zu Plattformen, sowie eine ganze Reihe von Endgame-Aktivitäten, Fehlerbehebungen und Verbesserungen.“

Auf diesem Weg bereitet man auch den Launch der Version 1.0 vor, plus dem Hinzufüge von grundlegenden Inhalten, neuen Features und Gameplay-Loops. Für TemTem sieht man jedenfalls ein lange Zukunft, die man zur rechten Zeit vorstellen wird.

Weitere Details zum aktuellen Update gibt es ergänzen auf der offiziellen Seite nachzulesen.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x