Tennis World Tour 2 – Das alles ist neu im Spiel

NACON und Big Ant Studios präsentieren heute ein neues Video zu Tennis World Tour 2, in dem die zahlreichen Neuerungen des Titels vorgestellt werden.

Tennis World Tour 2 bietet in diesem Jahr etliche neue Funktionen und Verbesserungen, um ambitionierten Tennispielern ein vollständiges Eintauchen ins Spiel zu ermöglichen, wenn auch nur virtuell. Das Kartensystem ist wieder da und stärker am Spielablauf orientiert. Mit fünf Karten, die zu Beginn des Matches verfügbar sind, werden die Spieler aufgefordert, taktisch zu denken, um sie im entscheidenden Augenblick einzusetzen: gesteigerte Ausdauer, mehr Präzision beim Aufschlag oder die Verringerung der Kraft des Gegners um einige Punkte – sie alle können dazu beitragen, ein Match zu entscheiden.

Der Karriere-Modus von Tennis World Tour 2 ermöglicht die Verwaltung jedes Aspekts einer Spielerkarriere auf dem Weg zur Nummer 1 der Weltrangliste. Vom Erscheinungsbild über die Rekrutierung der Team-Mitglieder und die Organisation jeder Saison überlassen Spieler nichts dem Zufall, um Punkte zu gewinnen und die angesehensten Turniere zu spielen.

Das Spieltempo wurde durch die Einführung der neuen Mechanik für präzise Returns verbessert. Das korrekte Verständnis vom Rhythmus eines Ballwechsels ermöglicht es, die Stärke und Präzision der Returns zu optimieren. Zudem sind mehrere Arten von Courts verfügbar, was sich auf Ball und Spieler gleichermaßen auswirkt. Ebenso erhöht die Anpassung des Spielstils an eine Gegend und die Wetterbedingungen die Chancen auf den Sieg.

Auch der Online-Modus kehrt zurück. Stabiler und umfassender enthält er neue Optionen wie Doppel-Matches und den Solo-Ranglisten-Modus. Mit noch realistischerem Gameplay und der Möglichkeit, in die Rollen der größten Tennisstars der Welt zu schlüpfen, ist Tennis World Tour 2 eine Simulation, die Tennisfans ebenso gefallen wird wie anspruchsvollen Gamern.

Tennis World Tour 2 erscheint am 25. September 2020.

Tennis World Tour 2
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung