TES V: Skyrim Anniversary Edition – Patch 1.001 behebt Black Screen Bug

Für die The Elder Scrolls V: Skyrim Anniversary Edition ist ein erstes Update seit dem Release erschienen, mit dem ein paar kritische Fehler behoben werden.

Das betrifft unter anderem den Black Screen Bug, der beim Laden des Savegames auftreten konnte, ergänzt durch Freezes, Crashes, Fehlermeldungen und mehr.

Der offizielle Changelog spricht außerdem von Problemen beim Öffnen von Türen in Rielle, Fehler bei der Übersetzung in verschiedenen Sprachen und weitere. Diesen haben wir hier angehängt:

  • Fixed a problem preventing some doors in Rielle from opening properly.
  • Fixed an issue where Russian and Polish notes were not displaying text properly.
  • Fixed an issue where German and French players were given incorrect menu text when leveling up.
  • Fixed an issue where players were experiencing a “black screen” and upon launching

Das bietet die Skyrim Anniversary Edition

Mit der The Elder Scrolls V: Skyrim Anniversary Edition ist die bislang umfassendste Version von Skyrim erschienen, die es gibt. Diese enthält die Skyrim Special Edition sowie alle bis heute erschienenen Creation Club-Inhalte, darunter zusätzliche Quests, Rüstung und sogar Gameplay-Modi.

RELATED //  TES V: Skyrim – Anniversary Edition - Neues Video stellt die Inhalte vor

In Geister des Tribunals erhält man zudem über ein Dutzend neuer Waffen und Rüstungen, die zuvor in The Elder Scrolls III: Morrowind zu sehen waren, während Spieler in Der Anlass der Mythischen Morgenröte begegnen, die darauf abzielen, ein neues Tor ins Reich des Vergessens zu errichten. Obendrauf erwarten euch brandneue Feinde, Orte und Waffen – ganz zu schweigen von einem beschwörbaren daedrischen Pferd.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x