Tethered – Verbesserter PS4 Pro & Move Controller Support in Kürze (Update)

Die Entwickler bei Secret Sorcery bereiten derzeit ein Update zu ihrem VR-Titel ‘Tethered’ vor, das in Kürze auch für HTC Vive und Oculus Rift erscheint. Parallel zu diesen wurde noch einmal die PS4 Pro Unterstützung verbessert, sowie der PlayStation Move Support optimiert.

Im Rahmen eines Newsletters zum Spiel schreibt der Entwickler, dass sich PS4 Pro Spieler unter anderem auf weitere Grafik-Features freuen dürfen, einschließlich mehr Inseln, die um die einzelnen Level dargestellt werden, zusätzliche Cloud Layers, eine lebendige Flora usw. Laut Secret Sorcery ist die Image Qualität mit dem Update viel weicher, Bloom Effekte wurden hinzugefügt, ebenso Verbesserungen bei Materialien und Partikeln, wie reflektierendes Wasser. Wer Tethered zudem mit dem Move Controllern spielt, kann damit mehr Interaktionen nutzen, darunter fließende Wasser in Wasserfällen unterbrechen.

“Tethered sah nie schöner aus,” sagte Creative Director Alan McDermott. “Mit dem Entfesseln der zusätzlichen Power der PS4 Pro konnten wir eine magische Erfahrung erschaffen, die wirklich dabei hilft, das Level an Immersion weiter zu untermauern. Mit deinen Händen in der Welt vor dir, um mit den Dingen zu interagieren, fühlt sich nun völlig intuitiv an.”

Mit dem Update werden dem Spiel auch weitere Optionen hinzugefügt, mit denen sich die Erfahrung optimal anpassen lässt, einschließlich der Standard Controller Konfiguration.

(Update)

Sony hat heute bestätigt, dass das entsprechende Update an diesem Donnerstag erscheint.

Like it or Not!

0 0