The Callisto Protocol – Der DualSense Controller lässt einen spüren, wie Knochen brechen

By Johannes 1 comment
2 Min Read

Die Features des DualSense Controller der PS5 sind cool, nutzen sich von Spiel zu Spiel aber immer mehr ab, da man mehr oder weniger die gleichen Simulationen verwendet. The Callisto Protocol hat einen weiteren Weg gefunden, wie man den DualSense Controller sinnvoll und auf eine geniale Art nutzen kann.

In einem Videointerview mit der GameInformer, die einen Blick auf das Spiel werfen konnten, verrät man, wie The Callisto Protocol das haptische Feedback und die adaptive Trigger auf eine Art und Weise einsetzt, dass einem jetzt schon ganz komisch wird.

Striking Distance’s Design Director Ben Walker sagt hierzu:

„So befriedigend es auch zu hören und zu sehen ist, das Gefühl, dass es nur dieses zusätzliche Level hinzufügt, und dieser Controller gibt uns definitiv diese Fähigkeit. All diese kleinen Nuancen und alles, woran wir hart arbeiten, sie einzubauen und sicherzustellen, dass sie auf dem Controller auch wirklich auffallen.“

Dualsense lässt einen spüren, wie Knochen brechen

Ein wirklich cooles und auch mal neues Features, welches man mit den adaptiven Triggern einsetzt, ist, dass man spüren kann, wie Knochen brechen. Dazu simulieren die Trigger zunächst einen Widerstand, bis zu einem Punkt, wo die Trigger komplett nachgeben und das Brechen der Knochen wiedergeben.

„Der Widerstand, die Abzugsunterbrechungen, die Resets, an solchen Dingen arbeiten wir gerade. Da wir auch Nahkämpfe haben, wollen wir auch die Knochen zum Knacken bringen und das im Controller spüren. Wenn man diese Verbindung also tatsächlich herstellt, wird man dieses kleine Knacken im Controller spüren.“

Was Striking Distance noch so alles aus der PS5 für The Callisto Protocol herausholen wird, dürfte man in den nächsten Monaten erfahren. Der Horrortitel erscheint am 02. Dezember 2022. Vorbestellungen sind ab sofort möglich.

[amazon box=“B0B3MPCPYZ“]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments