The Dark Pictures Anthology: Little Hope angekündigt

Entwickler Superpassive Games hat im morgen erscheinendem ‚The Dark Pictures: Men of Medan‘ ein geheimes Ende versteckt, das den nächsten Teil der Anthology ankündigt.

Demnach heißt das nächste Spiel ‚The Dark Pictures Anthology: Little Hope‘ und erinnert laut dem Teaser ein wenig an Silent Hill. Zudem sind darin schon die ersten Charaktere zu sehen, bei denen man wieder auf echte Schauspieler setzt, darunter wohl Will Poulter (Maze Runner, Detroit). Weitere Details zu The Dark Pictures Anthology: Little Hope werden in den kommenden Monaten erwartet, während das Spiel 2020 erscheint.

Über The Dark Pictures

The Dark Pictures umfasst verschiedene Erfahrungen, die stets etwas kürzer ausfallen, aber immer im gleichen Universum spielen. Den Anfang macht am morgigen Freitag ‚Man of Medan‚, das vier junge Amerikaner auf einen Segeltörn schickt, mit dem Ziel, ein sagenumwobenes Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg zu finden. Im Laufe des Tages zieht allerdings ein Sturm auf und euer Ausflug nimmt eine düstere Wendung. Der erste Ableger, der vom Konzept gesehen stark an Until Dawn erinnert, umfasst ungefähr vier bis fünf  Stunden Spielzeit und verspricht zudem einen hohen Wiederspielwert.

RELATED //  The Dark Pictures: Man of Medan - Patch 1.09 optimiert die Performance

Aktuelle Eindrücke zum ersten Spiel – Man of Medan – gibt es in unserem Review.