The Last of Us: Part I – DualSense Controller lässt einen den Regen spüren

By Trooper_D5X 3 comments
2 Min Read

Die Vorbestellungen für The Last of Us: Part I sind in vollem, auch im Sony eigenen PlayStation Direct Store, der heute neue Details offenbart.

Speziell werden dort einige Features der PS5 und des DualSense Controllers erwähnt, mit denen man auf kreative Weise versucht das Immersions-Level weiter zu steigern. Im Fall von The Last of Us: Part I wird zum Beispiel simuliert, wer der Regen fällt.

„Der DualSense-Controller unterstützt haptisches Feedback für jede Waffe und Umgebungseffekte wie das Gefühl von fallendem Regen.“

Ferner kommen auch die adaptiven Trigger zum Einsatz, einschließlich bei den Waffen, wobei dies schon ein standardmäßig genutztes Feature ist.

„Fühlen Sie den Auslösewiderstand des dynamischen DualSense-Wireless-Controllers für alle ikonischen Waffen von The Last of Us, einschließlich Joels Revolver und Ellies Bogen.“

Und abschließend setzt man auf 3D Audio, um ein realistisches Klangbild zu erzeugen. Bislang funktioniert das aber nur für Kopfhörer und die TV-Lautsprecher.

Von Grund auf neu entwickelt

The Last of Us: Part I wurde von Grund auf neu entwickelt und bietet unter anderem verbesserte Grafik, Charaktermodelle, Animationen, Schauplätze, KI, optimiertes Erkunden und Kampfsystem sowie neue Spielmodi. Außerdem werden alle Accessibility-Features aus The Last of Us Part II inbegriffen sein.

Darin begleiten die Spieler noch einmal den vom Schicksal gehärteten Joel und die toughe Teenagerin Ellie auf eine gnadenlose Reise durch die Ruinen der postapokalyptischen und von Bürgerkrieg zerrütteten USA. Zwanzig Jahre nach dem Ausbruch einer gefährlichen Pilzkrankheit macht sich das ungewöhnliche Gespann auf die Suche nach einem Gegenmittel für die Pilzsporen, die die Bevölkerung in geistlose Kannibalen verwandeln.

The Last of Us: Part I erscheint am 02. September 2022.

[amazon box=“B0B3RV312L“]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
3 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments