Home News The Last of Us – Easter Egg in Uncharted 3 war ein Versehen
The Last of Us – Easter Egg in Uncharted 3 war ein Versehen
4

The Last of Us – Easter Egg in Uncharted 3 war ein Versehen

4

Erst nach der offiziellen Ankündigung von The Last of Us erkannte man den Zusammenhang mit em Easter Egg im ersten Level von Uncharted 3, worin eindeutiger Hinweis auf das Spiel in einer Zeitung zu lesen war, die dort auf dem Bartresen lag.

Dies war wohl alles andere als gewollt, wie Creative Director Neil Druckmann jetzt erklärte. Demnach habe man die Zeitung einfach vergessen wieder zu entfernen. Das Team konnte sich nicht mehr an die Zeitung erinnern und dann war es zu spät, sie wieder aus dem Spiel zu entfernen. Dennoch konnte einige schon die Verbindung dazu herstellen.

„Wir waren in einem Meeting und bekamen einen Text von einem der Designer, der sagte: ‚Die Katze ist aus dem Sack‘, Wir waren wie ‚What the f…?‘ Wir konnten es so lange verbergen.“

Bei Naughty Dog selbst war man danach wohl ein wenig darüber verärgert, wie man die Zeitung übersehen konnte. Die breite Öffentlichkeit verstand den Zusammenhang mit The Last of Us aber tatsächlich erst nach der Spielankündigung, so dass man in diesem Fall wohl mit einem blauen Auge davon gekommen ist.

Auch in The Last of Us vermutet man das ein oder andere Easter Egg, wie das große Straßenschild in der Lincoln Demo, auf dem ein spezifisches Datum im Oktober zu sehen ist. Was es damit auf sich hat, verriet uns in dieser Woche Community Strategist Arne Meyer. Dies könnt ihr später in unserem Interview mit ihm nachlesen.

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 24,00
11 neu von EUR 24,0025 gebraucht von EUR 17,62
bei amazon.de kaufen

Comment(4)

  1. “ Versehen “

    Man fügt also etwas in ein Spiel ein, nur um es später zu entfernen…

    Alles was so an die Öffentlichkeit kommt oder “ Leaks “, das ist heute alles gewollt

      1. Hatte irgendwie den 30. in Erinnerung, naja gut Bescheid zu wissen, wird es halt morgen getestet.

Comments are closed.