Home News The Last of Us – Erster Singleplayer-DLC könnte eine Side-Story werden
The Last of Us – Erster Singleplayer-DLC könnte eine Side-Story werden
9

The Last of Us – Erster Singleplayer-DLC könnte eine Side-Story werden

9

Bei der Produktion eines Spiels gibt es immer mehr Ideen, als es letztendlich in das finale Produkt schaffen, so auch in The Last of Us.

Creative Director, Neil Druckmann, ging hier in einem Interview näher darauf ein und deutete darin an, dass man diese entfernten Inhalte womöglich als DLC veröffentlichen wird. So gab es direkt zum Anfang des Spiels auch Pläne, neben Joel und Ellie einen Hund mit ins Spiel zu bringen, was man zunächst aus dem Grund verworfen hat, da es zu viel mit einmal gewesen wäre und dann auch aus technischer Sicht eine Herausforderung.

Die Frage nach einem möglichen Sequel ist man bei Naughty Dog direkt ausgewichen, allerdings könnte man die entfernten Inhalte laut Druckman als Side-Story veröffentlichen, um die Erfahrung von The Last of Us zu erweitern. Hierfür sei es derzeit aber noch zu früh.

Related:
The Last of Us - Outbreak Day 2016 mit limitiertem Poster & Rabatten

Momenten sind nur Multiplayer-Inhalte für The Last of Us in Planung, die im Rahmen des Season Pass erhältlich sind. Ob tatsächlich auch noch neue Inhalte für den Singleplayer folgen, steht derzeit noch aus.

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 68,30
3 neu von EUR 68,308 gebraucht von EUR 26,89
bei amazon.de kaufen

Comment(9)

    1. Na ja ich würde sagen Teil 2 & 3 kommen für die PS4! Muss ja nicht mit Elli und Joel sein. ^^

      1. Doch es muss mit Ellie und Joel sein. Wenn andere Charaktere wären, wäre es wie wenn Drake in Uncharted nicht mehr dabei ist.

      2. laut naughty dogs werden die folgenden Teile ohne noel und elli sein
        Die story sei abgeschlossen
        vlt ja ein gastauftritt

      3. Wenn was nachkommen sollte, dann MUSS das mit Ellie und Joel sein!
        Ich wette, dass ich nicht der einzige bin, dem die beiden (besonders Ellie, wegen ihrer witzigen, schlagfertigen Art) so richtig ans Herz gewachsen sind.
        Ein Lob nebenbei muss ich aber noch an Naughty Dog aussprechen:
        Geiles Ende!
        Nicht so wie bei manchen Rockstar-Games, wo der Protagonist hinterher stirbt (Bsp: Red Dead Redemption; LA Noire, etc.)

        Aber nochmals: Wenn ein Nachfolger kommen soll, dann bitte mit Joel und Ellie, denn ich will das Ende des ersten Teils nicht selbst interpretieren; ich will WISSEN, was passiert!

  1. Also ich hätte nix gegen Singleplayer-DLCs die die Hauptgeschichte erweitern oder die Story aus Sicht einer völlig anderen Person erzählen. Sowas macht z.B. Rockstar innerhalb der GTA-Serie nahezu perfekt.

    Bin seit gestern durch mit TLoU und will mehr davon 😉 Ich denke – ohne groß zu spoilern – da wird es Nachfolge-Titel geben. Vllt. wird das ganze ja wie bei Uncharted zu einer Serie ausgebaut. Würde mich riesig freuen!

    1. Nein es wird zu keiner Serie kommen…
      Naughty Dog bestätigte bereits das die Geschichte um Elli und Joel vorbei ist.

    2. Ich hätte sogerne ein openworld dlc das an das Ende von the last of us anschließd wo man sich ausuchen kann ob man joel oder ellie spielt und dann die welt erkunden kann zombie killen items einsammeln im Zuhause verbessern (stadtd die man am ende sieht)vlt autos reparieren und damit rumfahren etc…… wäre sehr geil

      1. Halte ich ehrlich gesagt für Murks, wenn du sowas willst besorg dir state of decay. Eine fortführung von joel und ellie würde eine mindestens genau so starke geschichte vorraussetzen, was in meinen augen schwierig bis unmöglich ist. Sinnloses rumheizen, sammeln und töten würde wiederum dem plot des ersten spiels den todesstoß versetzen. Lieber fokus auf bisherige nebencharaktere, die geschichte von joel und ellie ist perfekt erzählt und damit abgeschlossen.

Comments are closed.