the-order-1886 post thumbnail

The Order: 1886 – Charaktere bestehen aus über 100.000 Polygonen

Die aktuellen Gameplay-Szenen zu ‚The Order: 1886‘ bestechen vor allem durch die detaillierten Charaktermodelle, denen man bei Ready at Dawn besondere Aufmerksamkeit gewidmet hat.

In Zahlen bedeutet dies, dass jeder Charakter aus über 100.000 Polygonen besteht, wie Ready at Dawn´s Mitbegründer Andrea Pessino auf Twitter verrät. Das sind mehr als das Dreifache von dem, was man für Kratos in ‚God of War III‘ aufgewendet hat.

Weiterhin gibt Pessino Zahlen an, wie 130 Blend Shapes, die im Gesicht zum Einsatz kommen und für flüssige Übergänge innerhalb von 3D Animationen zu sorgen. The Order: 1886 befindet sich aktuell aber noch in Entwicklung, weshalb bei der Optimierung des Spiels noch so iniges wegfallen kann, zum Beispiel nicht sichtbare Polygone.

The Order: 1886 erscheint diesen Herbst für PS4.

[asa]B00DC265XE[/asa]