the-order-1886 post thumbnail

The Order 1886 – Es wird keine Unterschiede zwischen In-Game & Filmsequenzen geben

Ready at Dawn arbeitet derzeit an dem PS4 Exklusivtitel ‚The Order 1886‘, der bereits zur Vorstellung auf der diesjährigen E3 in Sachen Grafik zu überzeugen wusste.

Wie Creative Director Ru Weerasuriya jetzt gegenüber dem EDGE Magazin verriet, wird man nachher keinen Unterschied darin sehen können, ob etwas In-Game Grafik ist oder eine Filmsequenz.

„Für jedes einzelne Teil oder Objekt im Spiel wird es in der Präsentation keinen Unterschied zwischen In-Game und Filmsequenz geben. Alle Filmszenen werden in Echtzeit berechnet. Du kommst dann zurück ins Spiel und alles wird dort genau so aussehen, wie Du es vorher in der Filmsequenz gesehen hast.“

The Order 1886 beeindruckte insbesondere mir der Detaildichte, bei denen man zum Beispiel kleinste Partikel im Licht eines Kerzenscheins erkennen konnte.

Wann The Order 1886 erscheint, ist noch unklar.

[asa]B00BIYAO3K[/asa]

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x