The Outer Worlds: Murder on Eridanos & PS5 Upgrade verfügbar

Obsidian Entertainment und Private Division haben den Murder on Eridanos-DLC für The Outer Worlds veröffentlicht, ebenso sind damit einige Verbesserungen für PS5 Spieler an Bord.

Die Spieler bereisen darin Eridanos und ermitteln im größten Kriminalfall, den die Halcyon-Kolonie jemals erlebt hat. Als Halcyon Helen, die Markensprecherin für Rizzo’s, kurz vor dem Verkaufsstart von Spectrum Brown tot aufgefunden wird, entbrennt eine wilde Jagd auf den Täter. Mithilfe des Diskrepanzverstärkers, einem Gerät mit künstlicher Intelligenz, das ihnen am Tatort Anomalien und Ungereimtheiten aufzeigt, gehen setzen sie die Ermittlungen fort.

Mit jeder Entdeckung schalten werden zusätzliche Dialoge und unterschiedliche Questwege freigeschaltet. Und die Verdächtigen sind eine interessanter als der andere. Darunter Helens Schauspielkollegen Spencer Woolrich und Burbage-3001, Tossball-Spieler „Black Hole Bertie“ der Rizzo’s Rangers und viele mehr. Aber Hobbydetektive sollten auf der Hut sein! Denn hinter dem freundlichen Lächeln aller Beteiligter verbirgt sich ein dunkles Geheimnis, das aufgedeckt werden will.

„In Murder on Eridanos wollten wir den Spielern noch mehr Gelegenheit geben, sich mit den schrägen Vögeln aus The Outer Worlds auseinanderzusetzen und dabei tief in die erzählte Geschichte einzusteigen“, sagt Megan Starks, Game Director bei Obsidian Entertainment. „In dieser Erweiterung gewähren wir dem Spieler umfassende Einblicke in einen der bekanntesten Konzerne der Spielwelt. Das Setting ist verrückt und die Möglichkeiten, die Geschichte voranzutreiben, sind bahnbrechend. Es wird ein wilder Ritt, und wir freuen uns schon auf die Reaktionen der Fans.“

Für The Outer Worlds: Murder on Eridanos wurde die Levelgrenze um drei Level angehoben, was zusätzliche Fähigkeitsanpassungen ermöglicht. Spieler können sich außerdem drei neue Wissenschaftswaffen sichern, darunter auch Helens berühmte Waffe „The Needler“, und zahlreiche neue Rüstungssets sammeln. Erkunden Sie gefährliches neues Gelände und reisen Sie nach Eridanos, eine Ansammlung von schwebenden Asteroiden, die durch die Atmosphäre des Gasplaneten lose verbunden bleiben. Hier gibt es die unterschiedlichsten Orte zu erkunden. Vom Grand Colonial bis hin zu Rizzo’s bunten Purpleberry-Hainen.

„Mit Murder on Eridanos haben wir einen fulminanten Abschluss für The Outer Worlds gefunden. Die Erweiterung bietet alles, was das Hauptspiel so großartig gemacht hat: Viele tiefgreifende Spielerentscheidungen in einer fantastischen Welt“, sagt Michael Worosz, Executive Vice President und Head of Private Division. „Die Spieler können sich also auf ein weiteres abwechslungsreiches Abenteuer voller Humor und cleverer Dialoge freuen. Die Erweiterung lädt sowohl alte Hasen als auch Neulinge ein, sich in die Welt der Outer Worlds zu stürzen.“

The Outer Worlds: Murder on Eridanos kann entweder einzeln oder als Teil des The Outer Worlds Expansion Pass erworben werden, in dem auch die Erweiterung The Outer Worlds: Peril on Gorgon enthalten ist, und somit die gesamte Geschichte bietet.

RELATED //  The Outer Worlds erhält 60fps Support auf PS5