The Persistence Enhanced landet im Juni auf PS5

Mehr Horror-Action für PS5 gibt es ab Juni mit der The Persistence Enhanced Edition von Perp Games und Firesprite, die heute den Release-Termin bestätigt haben.

Zu den technischen Feinheiten gehören hier ein Raytracing-Quality Mode, verbesserte Partikel-Effekte und Beleuchtung, sowie der DualSense Support, die als etwas ganz Besonderes bezeichnet werden. Hierfür kommen eine Reihe von Dingen zum Einsatz, die in Bezug auf die Waffen und den Nahkampf eine eindringlichere Erfahrung versprechen. So spürt man zu Beispiel das Drücken des Abzugs, wenn der kalte Stahl gegen den Schädel gedrückt wird.

Hervorgehoben wird außerdem die SSD, was ein sofortigen Laden nach dem Sterben ermöglicht oder wenn man sich zwischen Decks bewegt. Dies verleiht einem das Gefühl, dass alles glaubwürdiger ist, wenn man sich durch die Welten bewegt. Man springt hinein und kommt direkt in der anderen Richtung wieder heraus.

„Wir freuen uns, The Persistence auf Technologien der nächsten Generation zu bringen und die leistungsstärkere Hardware zu nutzen, um die Atmosphäre und Spannung für Science-Fiction- und Survival-Horror-Fans zu erhöhen,“ sagte Graeme Ankers, Geschäftsführer bei Firesprite zur damaligen Ankündigung.

The Persistence verspricht eine brutale Version des Survival-Horrors, in dem man ein innovatives Rogue-Lite-Design in das Genre integriert. An Bord eines zum Scheitern verurteilten Raumschiffs der Weltraumkolonie müssen die Spieler hier um jeden Preis überleben. Das Schiff ist dabei von einer Reihe schrecklicher und mörderischer Aberrationen überlaufen, die man erforschen, ihnen ausweichen und sich durch die Tiefen kämpfen muss, um das Schiff zurück zur Erde zu bringen.

The Persistence Enhanced erscheint am 04. Juni 2021.