The Signifier erscheint als Director’s Cut, neuer Trailer

Raw Fury und Entwickler Playmestudio werden ihr Tech-Noir-Adventure The Signifier in diesem Jahr als Director’s Cur für Konsolen veröffentlichen. Dazu zeigt man heute auch einen neuen Trailer.

Der Director’s Cut umfasst unter anderem verbesserte Animationen und Grafiken, es gibt neue Erinnerungen, neue Dialoge und zusätzliche Enden, die die Story mehr aufarbeiten.

The Signifier wird aus der Ego-Perspektive gepspielt und verbindet Ermittlungen, experimentelle Psychologie und künstliche Intelligenz miteinander. Spieler übernehmen die Rolle von Frederick Russell, einem Experten für KI und Psychologie. Er leitet ein Forschungsprojekt, bei dem es um einen experimentellen Deep-Scanner für Gehirne namens Dreamwalker geht.

Die kontroverse Technologie ermöglicht es, die bekannten Sinne und die unbewussten Bereiche der Psyche zu erkunden. Als er gebeten wird, sein Gerät anzuwenden, nachdem die Vizepräsidentin der weltweit erfolgreichsten Techfirma tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden ist, gerät er in einem Strudel der Intrigen.

The Signifier: Director’s Cut erscheint im Laufe des Jahres.