The Void: US Firma baut VR-Theme Parks und sieht darin die Zukunft

Die Möglichkeiten von Virtual Reality sind scheinbar unbegrenzt und nicht nur auf Videospiele bezogen. Nachdem schon Reiseveranstalter angekündigt haben, ihre Kunden vor Antritt des Urlaubs virtuell auf die Insel zu schicken, baut eine US Firmware mit den Headsets in den kommenden Jahren ganze VR-Theme Parks.

The Void nennt sich das Projekt und soll bereits im kommenden Jahr in Utah starten, mit bis zu 250 weiteren Center in den nächsten fünf Jahren. Wie man hierzu erklärt, möchte man den Spieler nicht nur in seine Lieblingsvideospiele in einer 3D-Welt eintauchen lassen, sondern gibt ihm mit The Void ein Headset, ein Battle-Suit und eine virtuelle/physische Waffe, um sich damit durch ein Lagerhaus zu schlagen, das exakt so konstruiert ist, wie man es auch unter dem Headset sieht.

Es gibt bereits Test-Level, die sich in der Pre-Alpha Phase befinden und überall mit Sensoren ausgestattet sind, um den Spieler durch die virtuelle Welt zu navigieren. Zusätzlich finden sich darin unterschiedlichste Layer von VR-Elementen, die sich innerhalb der gleichen Räume befinden und durch die man immer wieder hindurch läuft.

Der aktuelle Zeitplan sieht einen Start im kommenden Sommer vor, sofern die VR-Headsets bis dahin auf dem Markt verfügbar sind. Einen Eindruck zu The Void liefert euch das folgende Promotion-Video:

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x