The Witcher 3 & Cyberpunk 2077 erscheinen wie geplant für PS5

CD Projekt hat noch einmal bekräftigt, dass man den Zeitplan für die Next-Gen Versionen von Cyberpunk 2077 und The Witcher 3 einhalten wird, nachdem man diese zuletzt auf 2022 verschoben hat.

Cyberpunk 2077 erscheint demnach im ersten Quartal 2022, während The Witcher 3 im Quartal darauf folgt, also bis Ende Juni 2022. Genaue Release-Daten wird man bekanntgegeben, sobald man dafür bereit ist. Beide Versionen, besonders aber Cyberpunk 2077 gelten als Hoffnungsträger für CD Projekt, nachdem dessen Intital-Release so ziemlich in die Hose gegangen ist.

Dazu kommentierte man kürzlich, dass Cyberpunk 2077 langfristig als Erfolg erwartet wird:

„Cyberpunk 2077 ist das größte, ehrgeizigste und mit Abstand komplexeste Projekt in unserer 27-jährigen Geschichte“, so CD Projekts Adam Kiciński. „Wir haben versucht, in fast jedem Aspekt einen Schritt weiter zu gehen, genau wie bei jedem neuen Witcher-Spiel, das wir veröffentlicht haben.“

„Die Veröffentlichung eines Spiels unter einem neuen Franchise bringt viele Herausforderungen und Risiken mit sich, insbesondere wenn das Konzept so komplex ist. Wir haben die riesige, futuristische Night City voller Leben zum Leben erweckt, in der sich nicht-lineare Heldengeschichten abspielen. Wir sind stolz auf viele Aspekte des Spiels, aber – wie wir wissen – ist nicht alles so optimal gelaufen.“

Dass sich seit der Veröffentlichung bereits viel getan hat, sieht man unter anderem an den aktuellen Steam-Reviews, die aufgrund des Black Friday Sale in Massen sehr positiv ausfallen. Dies Fortschritte dürften wohl auch in die Next-Gen Version auf Konsolen einfließen.

RELATED //  Cyberpunk 2077 - Neue Roadmap, Updates & DLCs

Multiplayer wird stetig integriert

Auch zu den Multiplayer-Plänen hat man sich weiter geäußert, die man Stück für Stück in Cyberpunk 2077 und The Witcher 3 integrieren möchte. Dazu heißt es:

„Wir planen, in Zukunft beide Franchises, einschließlich Cyberpunk 20777, schrittweise um Multiplayer-Features zu erweitern. […] Der erste Ansatz wird etwas sein, aus dem wir lernen und dann immer mehr hinzufügen können. Daher möchten wir Schritt für Schritt die Türen zum Multiplayer öffnen, aber einige Multiplayer-Features schrittweise hinzufügen.“

Wie der genaue Zeitplan dafür aussieht, ist nicht bekannt.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x