Home News THQ beantragt Gläubigerschutz, gesamte Assets stehen zum Verkauf
THQ beantragt Gläubigerschutz, gesamte Assets stehen zum Verkauf
0

THQ beantragt Gläubigerschutz, gesamte Assets stehen zum Verkauf

0

Auf der Suche nach einer Lösung für die finanziellen Probleme von THQ, hat der Publisher nun Gläubigerschutz beantragt, um so all seine Assets verkaufen zu können.

Aktuell hat die Clearlake Capital Group eine Vereinbarung mit THQ geschlossen, die sämtliche Assets des Publisher für 60 Millionen Dollar übernehmen würden. Weitere Interessenten haben nun 30 Tage lang Zeit, ein höheres Gebot dafür abzugeben, andernfalls wird ein Insolvenzgericht diesen Deal wohl absegnen.

Dies bedeutet noch nicht, dass THQ völlig Pleite ist. Der Betrieb geht wie gehabt weiter, die Spiele werden ebenfalls weiter entwickelt und Mitarbeiter möchte man auch nicht entlassen.

Mit einem neuen Eigentümer wäre THQ zumindest wieder finanziell etwas besser gestellt und auch weitere Kredite würden dann fließen. Mit etwas Glück schafft es THQ sich mit den kommenden Neuveröffentlichungen wieder etwas aufzurappeln.

THQ
Preis: EUR 18,33
9 neu von EUR 18,3333 gebraucht von EUR 2,63
bei amazon.de kaufen
tags: