THQ Nordic übernimmt Entwickler Bugbear (Wreckfest)

Die Einkaufstour von THQ Nordic setzt sich in diesem November fort, die nun auch den finnischen Entwickler Bugbear übernommen haben. Diese sind vor allem für diverse Racing-Franchises bekannt.

Zu den populärsten Marken von Bugbear gehören zum Beispiel Flatout, Ridge Racer, sowie aktuell Wreckfest, das 2019 auch für PS4 und Xbox One erscheint. In einem Statement zur Übernahme heißt es:

„THQ Nordic gab heute den Abschluss der Übernahme von Bugbear bekannt, einem erfahrenen und weltweit führenden Entwickler von Nischen-Rennspielen, die auf einer proprietären Spiel-Engine basieren, die mit Tools zur Zerstörung von Fahrzeugen ausgestattet ist. Wreckfest, ein Demolition-Derby-Titel, wurde im Juni 2018 erfolgreich für PC auf Steam veröffentlicht und wird derzeit entwickelt, um 2019 auf Konsolen veröffentlicht zu werden. THQ Nordic glaubt fest an die Kompetenz von Bugbear bei der Entwicklung erfolgreicher Action-Rennspiele und möchte langfristig investieren, um Bugbears zukünftigen Wachstumskurs zu unterstützen.“

Im Fokus steht zunächst also Wreckfest, das langfristig von Bugbear unterstützt werden soll.

Wreckfest [Playstation 4]
  • Alte, zerballerte, zusammengeschweißte Wagen mit Stil! Von amerikanischen Straßenkreuzern über...
  • Sinnvolle Personalisierung - Ändern Sie nicht nur den Look Ihrer Wagen, verbessern Sie auch die...

Du bist derzeit offline!