Three Fields – Bald Neuigkeiten zum spirituellen Burnout-Nachfolger

Nach ‚Dangerous Golf‘ und ‚Lethal VR‘ steht bei Entwickler Three Fields Entertainment als nächstes das geplante Rennspiel-Projekt an, das ein spiritueller Nachfolger der Burnout-Serie werden wird.

Der Titel läuft derzeit noch unter dem Namen Projekt Idaho, wie Creative Director, Alex Ward, bereits im Februar bestätigt hat. Inzwischen scheint die Entwicklung aber soweit fortgeschritten zu sein, dass man das Projekt auch ersten Medienvertretern zeigen kann. Laut Ward finden derzeit Previews und Interviews zum neuen Projekt im Studio statt, sodass in Kürze mit ersten Eindrücken und offiziellen Details zum Spiel gerechnet werden kann.

https://twitter.com/CrashedAlex/status/827108307248746496

https://twitter.com/CrashedAlex/status/854438647952703490

https://twitter.com/CrashedAlex/status/855495072623800321

https://twitter.com/CrashedAlex/status/856563701972905984

Somit bleibt nun abzuwarten, in wie weit die ehemaligen Burnout-Entwickler ihrem einstigen Steckenpferd bei EA unter eigener Regie gerecht werden können. Bislang verriet man soviel, dass man die besten Elemente der Burnout-Serie im eigenen Spiel verwirklichen möchte, sowie die Unreal Engine ungemein bei der Umsetzung helfen würde.