Titanfall 3 – Entscheidung liegt bei Respawn

Ob es jemals zu einem Titanfall 3 kommen wird, ist derzeit nicht absehbar. Entwickler Respawn fokussiert sich momentan weiterhin auf Apex Legends, die selbst darüber entscheiden können, ob es ein weiteres Titanfall-Spiel geben wird oder nicht.

Das jedenfalls sagt EAs Chief Studios Officer Laura Miele, die den Entwicklern nicht vorschreiben möchte, welches Spiel sie entwickeln sollen. Entweder der Wunsch kommt von der Community oder dem Studio selbst. Im Fall von Titanfall liegt die Kontrolle über das Franchise vollständig bei Respawn.

„Apex spielt in der Titanfall-Welt und das Respawn-Team ist unglaublich stolz auf dieses Erbe und diese Marke. Dieses Team wird selbst bestimmen, was die Zukunft für Apex und Titanfall bereithält. Ich glaube nicht daran, Spielteams zu leiten oder ihnen zu sagen, was sie erstellen sollen, es muss von der Community und der Inspiration und Motivation der Entwickler kommen.“

Laut EA gäbe es innerhalb der EA Studios eine große kreative Autonomie, sowie bestimmte Prinzipien im Unternehmen, wonach man diese nicht komprommitiert.

Das mag nach außen hin vielleicht nicht immer den Anschein haben, ist in der Branche aber üblich. Das beste Beispiel dazu sei aktuell Skate 4, das vor allem aufgrund der Community entwickelt wird. Wichtig dabei sei, dass es das Franchise auf eine zeitgemäße Weise weiter voranbringt.

RELATED //  Titanfall 3 auch weiterhin nicht in Arbeit, sagt Respawn

Neben Apex Legends wird allerdings vermutet, dass Respawn an einer Fortsetzung von Star Wars Jedi arbeitet.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x