Tomb Raider – Blutegel als Heilungsmittel & weitere Details

By Trooper_D5X 1 comment
1 Min Read

Mit dem neuen Tomb Raider scheint sich Crystal Dynamics wirklich ins Zeug zu legen. Weg mit immer wiederkehrenden Mustern und das gesamte Konzept umgekrempelt.

Dieses setzt nun mehr auf reale Bedingungen anstatt das einem alles einfach zufällt. Dabei ist mangelt es Crystal Dynamics nicht an Ideen. So zum Beispiel beim Gesundheitszustand und der Heilung von Lara Croft. Während sich Verletzungen nämlich direkt auf das Gameplay auswirken werden, erlangt man nicht automatisch wieder die volle Gesundheitsanzeige. Neben den klassischen Medi-Packs kann Lara auch auf Dinge aus ihrer Umgebung zurückgreifen, wie Blutegel, welche die Heilung unterstützen. Weiterhin ist man auch ständig angehalten auf Nahrungssuche zu gehen.

In einem niederländischen Spiele Magazin heißt es zudem, dass es auch eine Schnellreise-Funktion geben wird, mit der Lara an bereits besuchte Orte schneller reisen kann. Neben dem bereits erwähnten Auto-Aiming wird es auch einen freien Ziel-Modus geben.

Wann Tomb Raider erscheinen wird, dazu hat sich Publisher Square Enix noch nicht weiter geäußert.

[asa]B004GKDFOS[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments