Home News Tomb Raider – Reboot gilt als bester Start der Serie, Square Enix dennoch enttäuscht
Tomb Raider – Reboot gilt als bester Start der Serie, Square Enix dennoch enttäuscht
0

Tomb Raider – Reboot gilt als bester Start der Serie, Square Enix dennoch enttäuscht

0

Mit über eine Million Spieler in den ersten 48 Stunden nach dem Release von Tomb Raider und 3,4 Millionen verkauften Konsolen-Spielen in nicht einmal vier Wochen, gilt das Reboot als bisher bester Start in der gesamten Serie.

Das bestätigte Darrell Gallagher von Crystal Dynamics auf der GDC in San Francisco in diesen Tagen. Zufrieden ist man dennoch nicht, wie Publisher Square Enix vor einigen Tagen äußerte, wonach das Spiel unter den Erwartungen liegt. Wie hoch diese gewesen sind, ist allerdings auch nicht bekannt.

Zwischenzeitlich hatte sich ein Analyst hier zu Wort gemeldet, der die Entwicklungskosten des Spiels bei rund 100 Millionen Dollar vermutet. Laut seiner Meinung müsste Square Enix zwischen fünf und zehn Millionen Exemplare des Spiels verkaufen, um die Kosten wieder einzuspielen. Square Enix hatte das jedoch nicht weiter kommentiert.

Square Enix
Preis: EUR 24,60
9 neu von EUR 24,6023 gebraucht von EUR 10,50
bei amazon.de kaufen