Torment: Tides of Numenera – Kuriose Fakten & ein neuer Trailer

inXile Entertainment und Techland konnten erfolgreich den Release von ‘Torment: Tides of Numenera’ hinter sich bringen, die hierzu ein par kuriose Fakten zusammengetragen haben. Auch ein neuer Trailer ist verfügbar, in dem man noch einmal einige Pressestimmen zum Rollenspiel zu Wort kommen lässt.

So lässt sich das 1.200.000 Wort starke RPG zum Beispiel durchspielen ohne einen einzigen Feind töten zu müssen oder kann in den ersten fünf Minuten durch die entsprechenden Entscheidungen beendet werden. Zudem zwingt der Tod des eigenen Charakters den Spieler oft nicht zu laden, sondern eröffnet oft neue Möglichkeiten und Wege, den Titel zu spielen. Mehr davon zeigt euch die folgende Grafik:

Torment-Infographic

Um sich nun auch noch einmal selbst zu loben, gibt es heute einen neuen Trailer mit verschiedenen Pressestimmen, der einige fantastische Wertungen zusammenfasst. Da man sich auf diesem Erfolg aber nicht gleich direkt ausruhen möchte, kündigte man gleichzeitig die ersten Updates zum Spiel an. In diesem möchte man sich unter anderem den Framerate Drops annehmen, sowie andere Kleinigkeiten, welche die gesamte Spielerfahrung verbessern werden.

Torment: Tides of Numenera ist ab sofort erhältlich.

[asa2]B06XGYRVD4[/asa2]

Like it or Not!

0 0