Ubisoft Forward – Erste Spiele für das Event bestätigt

By Mark Tomson Add a Comment
2 Min Read

Ubisoft wird in wenigen Tagen das hauseigene Ubisoft Forward Event abhalten, das als Ersatz zur inzwischen abgesagten E3 dient. Erste Spiele während des Showcase hat man heute im Ankündigungs-Trailer bestätigt.

Zu sehen gibt es demnach  Assassin’s Creed Mirage, Avatar: Frontiers of Pandora von Massive Entertainment und The Crew Motorfest von Ivory Tower, das derzeit in einer Insider-Beta getestet wird. Vermissen tut man insbesondere Skull and Bones, das eigentlich schon längst erschienen sein sollte. Nachträglich bestätigt wurde das Project Jade im Assassin’s Creed-Universum und Assassin’s Creed VR für Meta Quest.

Abseits der genannten Titel befinden sich bei Ubisoft weitere Spiele in Produktion, darunter Xdefiant, Prince of Persia: The Sands of Time, das allerdings erst viel später erscheint, The Division Heartland, das verschollene Beyond Good and Evil 2, das Project U, das Splinter Cell Remake und das Star Wars-Spiel ebenfalls von Ubisoft Massive.

Ubisoft Forward Livestream

Wer das Ubisoft Forward Event nicht verpassen möchte, kann dies am 12. Juni ab 19 Uhr live im Stream verfolgen. Genauere Infos und wo der Stream verfügbar sein wird, folgen zu gegebener Zeit.

„Die E3 hat im Laufe der Jahre unvergessliche Momente in der gesamten Branche gefördert. Während wir ursprünglich beabsichtigten, eine offizielle E3-Präsenz zu haben, haben wir uns später entschieden, in eine andere Richtung zu gehen und werden am 12. Juni in Los Angeles ein Ubisoft Forward Live-Event abhalten. Wir freuen uns darauf, bald weitere Details mit unseren Spielern zu teilen.“

Weitere Infos zum Ubisoft Forward Event folgen.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments