Uncharted: Legacy of Thieves Collection bei ESRB gesichtet, baldiger Release?

Früher als erwartet könnte die Uncharted: Legacy of Thieves Collection für PlayStation 5 und PC erscheinen, die bereits die amerikanische ESRB durchlaufen hat. Auch das australische Rating-Board hat die Neuauflage schon geprüft.

Die Uncharted: Legacy of Thieves Collection umfasst die Spiele Uncharted 4: A Thief’s End, in dem Nathan Drake auf der Suche nach Captain Averys lange verschollenem Schatz ist und sich auf den Weg zu einem letzten weit entfernten Abenteuer durch den Dschungel Madagaskars zur lange verschollenen Piratenkolonie Libertalia macht.

Ebenso enthalten ist Uncharted: The Lost Legacy, das Chloe Frazers Breakout-Exploits aufzeichnet, während sie vom Feind zum Helden wird. Mit Hilfe der renommierten Söldnerin Nadine Ross begibt sich Chloe in die indischen Western Ghats, um den Goldenen Stoßzahn von Ganesh zu finden.

Anders als die original Versionen, wir die Uncharted: Legacy of Thieves Collection nicht von Naughty Dog, sondern von Iron Galaxy Studios entwickelt, zumindest was den PC-Port betrifft. Zu den Spielen an sich braucht man eigentlich nichts mehr sagen, die die weitere Meilensteine in der Geschichte von Naughty Dog und PlayStation darstellen.

RELATED //  Uncharted 4: A Thiefs End & Lost Legacy erscheinen für PS5 & PC

Ob man sich auf spezifische PS5-Features freuen kann, verrät Sony nicht. Man kann allerdings auf DualSense Support, 4K Auflösung oder 60fps freuen, um der aktuellen Generation gerecht zu werden.

Ohne Multiplayer?

Dafür könnte der Multiplayer-Part fehlen, der in keinster Weise in dem Rating erwähnt wird. Das wäre nicht ungewöhnlich und konnte bereits mehrfach in Neuauflagen beobachten werden, die eine reine Singleerfahrung bieten. Bestätigt ist das jedoch noch nicht final.

Offiziell gibt Sony den Release der Uncharted: Legacy of Thieves Collection für Anfang 2022 an.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x