Uncharted 4: A Thief´s End – Sony verschiebt das Spiel erneut

Eine Weihnachtsüberraschung der ganz besonderen Art hat Sony schon heute für euch, die das Action-Adventure ‚Uncharted 4: A Thief´s End‘ nochmals verschieben müssen.

Statt wie geplant im März 2016 erscheint das Spiel nun erst am 27. April 2016, wie man auf dem offiziellen PlayStation Blog schreibt.

„Es ist das unser größtes Uncharted und das Team hat unglaublich hart gearbeitet, um die Entwicklung des Spiels rechtzeitig zu beenden. Als wir unsere finalen Deadlines erreichten und den Levels noch den letzten Schliff gaben, bemerkten wir, dass verschiedene Schlüsselsequenzen zusätzliche Ressourcen benötigten, um sie zu über die Ziellinie zu bringen.

Nachdem wir all unsere Optionen abgewogen hatten, entschieden wir uns dafür, den Zeitplan zu verlängern, um sicher zu gehen, dass wir das Spiel weiter optimieren können, bevor wir die Gold Master-Version einreichen (die finale Disk für die Produktion).

Die Veröffentlichung zu verschieben ist keine leichte Entscheidung und wir würden es nicht tun, wenn wir nicht mit ganzem Herzen glauben würden, dass es das Beste für das Spiel ist. An unsere treuen Fans: Wir hoffen, ihr akzeptiert unsere aufrichtige Entschuldigung. Wir wissen, dass viele von euch schon lange und geduldig auf Nathan Drakes letztes Kapitel warten und wir bitten wir euch noch ein klein wenig länger zu warten.“

Wer nicht mehr auf Uncharted für PlayStation 4 warten kann, der kann sich bis dahin an den ersten drei Spielen versuchen, die bereits als Collection verfügbar sind.

[asa]B010672KO0[/asa]