Uncharted 4: A Thief´s End – Viele Inhalte mussten herausgeschnitten werden

Für eine Spieleproduktion werden meist mehr Inhalte entwickelt, als es letztendlich zum Spieler schaffen, so auch in ‚Uncharted 4: A Thief´s End‘. Dies soll unter anderem sicherstellen, dass die Spieler kein „defektes“ Spiel erhalten, wie Voice Actor Troy Baker in einem Interview verrät.

Die Entwicklung sei immer ein Schrittweiser Prozess, in dem man entscheiden muss, was letztendlich in die finale Produktion geht und was nicht. Darunter befand sich im Fall von Uncharted 4 ein erheblicher Anteil, den er teils wirklich geliebt hat.

„Entweder die Szene ist mit drin und das Spiel ist defekt oder wir machen ein besseres Spiel, wo die Szene fehlt. Niemand wird jemals etwas vermissen, wovon er nichts weiß.“

Erstmals ein Story DLC geplant

Ob man die herausgeschnittenen Szenen komplett verwirft oder Teile davon in den geplanten und erstmaligen Singleplayer-DLC fließen, ist natürlich noch offen. Laut früherer Statements sei sämtliches Material Goldwert und könnte jederzeit wieder heraus gekramt werden. Die Arbeiten an dem DLC starten ohnehin erst, sobald Uncharted 4: A Thief´s End am 10. Mai erschienen ist.

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 52,63
18 neu von EUR 52,636 gebraucht von EUR 30,99

Like It Or Not

0 0

1 Comment

  1. erst wurde der Termin mehrmals verschoben und jetzt noch das
    da hat man doch keine worte mehr

Comments are now closed for this post.

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.