Unreal Engine 5 offiziell veröffentlicht, The Witcher & andere Projekte bestätigt

Epic Games hat beim heutigen Unreal Engine Showcase die Verfügbarkeit der Unreal Engine 5 für alle Entwickler bestätigt. Gleichzeitig wurden damit weitere Projekte bestätigt.

Die Unreal Engine 5 soll es großen und kleinen Entwicklern gleichermaßen ermöglichen, die Grenzen des Möglichen visuell und interaktiv zu erweitern. Mit der Unreal Engine 5 lassen sich Echtzeit-3D-Inhalte und -Erlebnisse der nächsten Generation mit größerer Freiheit, Genauigkeit und Flexibilität als je zuvor realisieren.

Dazu stellt man eine Reihe bahnbrechender Tools zum Rendern von Echtzeitwelten in unglaublicher High-Fidelity-Detailtreue bereit. Diese umfassen Lumen, eine vollständig dynamische globale Beleuchtungslösung, mit der man glaubwürdige Szenen erstellen kann, in denen sich die indirekte Beleuchtung im Handumdrehen an Änderungen der direkten Beleuchtung oder Geometrie anpasst.

Weiterhin kommt neue virtualisierte Micropolygon-Geometriesystem Nanite zum Einsatz, das Entwicklern die Möglichkeit gibt, Spiele und Erlebnisse mit enormen Mengen an geometrischen Details zu erstellen.

unreal engine 5

Virtual Shadow Maps wurde ebenfalls speziell für die Zusammenarbeit mit Lumen und Nanite entwickelt, womit aufwendige Schatten gerendert werden können, ohne auf Performanceeinbußen Rücksicht nehmen zu müssen. Creator können sich so mehr auf ihre Kreativität konzentrieren, anstatt alles stetig zu optimieren.

RELATED //  Unreal Engine 5 Showcase für nächste Woche angekündigt

Abschließend wird Temporal Super Resolution (TSR) erwähnt, einem integrierten, plattformunabhängigen und hochwertigen Upsampling-System, das mit niedrigeren Auflösungen arbeitet, unabhängig von der Ausgabepixeltreue, was ebenfalls der Performance zugute kommt.

The Witcher & weitere Projekte bestätigt

Die Ankündigung wurde von zwei größeren Projekten begleitet, die auf Basis der Unreal Engine 5 entstehen. Zum einen wäre da das neue Tomb Raider von Crystal Dynamics und Square Enix, sowie The Witcher: A New Saga, das bereits vor einigen Tagen bestätigt wurde.

In einem kurzen Statement sagt CD Projekt:

„Unsere Zusammenarbeit mit Epic Games hat gerade erst begonnen. Es war die Verlagerung hin zur Open-World-Unterstützung, die uns auf UE5 aufmerksam gemacht hat.“

Wer schon jetzt einen Blick auf die Möglichkeiten der Unreal Engine 5 werfen möchte, kann dazu die exklusive Matrix-Demo auf Ps5 herunterladen, die vollständig mit der Engine erstellt wurde.

Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x