Home News Verliert Microsoft nun auch den US-Markt? Umfragen sehen PS4 deutlich vorne
Verliert Microsoft nun auch den US-Markt? Umfragen sehen PS4 deutlich vorne
1

Verliert Microsoft nun auch den US-Markt? Umfragen sehen PS4 deutlich vorne

1

Der sonst von der Xbox dominierte US-Markt könnte nun auch von Sony erobert werden, zumindest wenn man den Umfragen des Versandriesen Amazon.com auf Facebook und IGN Glauben schenken darf.

Diese ließen darüber abstimmen, welche Konsole derzeit die Nase vorn hat, wobei die PS4 gleich 39.000 „Likes“ erntete und die Xbox One lediglich 2000. Damit stehen die Usermeinungen in einem Verhältnis von rund 95 zu 5. Eine herbe Schlappe für Microsoft, was wohl auch dem PR-Desaster während der E3 zu verdanken ist. Viele sehen in der Xbox One keine User-freundliche Konsole, während Microsoft damit argumentiert, dass viele den Kontext hinter dem Konzept nicht sehen. Zudem befände man sich hier in keinem Sprint und wird bis November noch viele Inhalte präsentieren. Man wird sich nicht von der PS4 beirren lassen und plant auch nicht, seine Strategie für die Xbox One zu ändern, heißt es. Auch in der Umfrage von IGN sieht es nicht viel besser für die Xbox One aus, bei der 81 Prozent für die PS4 stimmten und 12 Prozent für die Xbox One. Die restlichen sieben Prozent entschieden sich für Nintendo.

Related:
PS4 Slim ab sofort zur Vorbestellung verfügbar, erste Bundle angekündigt

Das letzte Wort ist allerdings noch nicht gesprochen, wie EA erst kürzlich betonte. Die E3 war nur der Auftakt. Wirklich entscheidend wird laut EA die gamescom im August sein. Wer bis dahin nicht ausreichend in die Next-Gen Konsolen investiert hat, wird es danach sehr schwer haben.

Sony
Preis: EUR 295,99
59 neu von EUR 295,9918 gebraucht von EUR 239,95
bei amazon.de kaufen

Comment(1)

Comments are closed.