Vision Gran Turismo – Aston Martin DP-100 enthüllt

Mit dem Aston Martin DP-100 gesellt sich eine weitere Konzeptstudie zur Vision Gran Turismo, die Polyphony Digital heute näher vorstellt.

Der DP-100 wurde von Aston Martins Designabteilung unter der kreativen Leitung von Designchef Marek Reichman über einen Zeitraum von sechs Monaten vollständig im eigenen Hause entwickelt. Er sieht nicht nur wunderschön aus, sondern wartet auch mit jeder Menge Ingenieursintegrität auf. Der V12-Doppelturbo-Mittelmotor schafft bis zu 800 PS. Der Rennwagen verfügt dadurch über eine unglaubliche Leistung, die ganz und gar der „hochoktanigen“ Natur des Spiels entspricht.

Dieses Auto wurde erschaffen, indem viele der gleichen Techniken verwendet wurden, die Aston Martin auch bei der Entwicklung von Seriensportwagen anwendet: von Hand gefertigte Skizzen und 3-D-Modelle, gefolgt von der kompletten Umsetzung in der virtuellen Welt. Dadurch bietet der DP-100 ein außergewöhnliches Detailniveau mit voll funktionsfähiger Aufhängung und modernster Elektronik.

„Der DP-100 war ein aufregendes und intensives Projekt für das Team hier in Gaydon,“ kommentierte Marek Reichman Designchef bei Aston Martin. „Besondere Eigenschaften des Autos, zum Beispiel die revolutionäre ‚aktive Aerodynamik‘, verschönern nicht einfach nur die Form, sondern unterstützen auch die Funktionalität des Autos im Spiel. Genau wie beim Konzeptauto CC100 Speedster könnten einige der im DP-100 erkennbaren Designelemente, beispielsweise die Lichtschienen-Heckleuchten, in zukünftige Sportwagen einfließen, die wir in der Offline-Welt veröffentlichen. Die Bedeutung dieses Projekts sollte also nicht unterschätzt werden.“

Kazunori Yamauchi, Produzent der „Gran Turismo“-Reihe, fügte dem hinzu:

„Als ich dem Auto zum ersten Mal im Hauptquartier von Aston Martin in Gaydon im Vereinigten Königreich direkt gegenüberstand, fehlten mir angesichts der Perfektion des Designs schlichtweg die Worte. Ich war überrascht von der kühnen Umsetzung des Autos, das in der Geschichte von Aston Martin immerhin das erste mit Mittelmotor-Layout ist. Das Design ist nicht nur stilvoll und präzise, sondern auch sehr emotional. Ich sah nicht nur einen brandneuen, zukünftigen Aston Martin vor mir, sondern auch einen, den man aufgrund seiner unglaublichen Details bereits so, wie er da stand, auf den Markt hätte bringen können.“

Der Aston Martin DP-100 wird mit einer für Juli 2014 geplanten, kostenlosen Aktualisierung für „Gran Turismo 6“ hinzugefügt.

[asa]B00CSU3WSC[/asa]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x