Wasteland 3 – Post-Apokalyptisches Colorado auf der gamescom

Koch Media, Deep Silver, und inXile Entertainment laden in das post-apokalyptische Colorado von ‚Wastelands 3‘ auf der gamescom ein, um dort die erste Hands-On Demo des kommenden taktischen Rollenspiels zu spielen.

Von Brian Fargo und seinem Team bei inXile entwickelt, entführt Wasteland 3 die Spieler in das eisige Ödland Colorados, um eine der Nebenmissionen des Spiels zu absolvieren und dabei, basierend auf ihren Entscheidungen, eines der vier möglichen Enden zu erreichen. Alle Anwesenden sind herzlich dazu eingeladen, Wasteland 3 in der Deep Silver and Friend Area in Halle 9 zwischen dem 20. und 24. August zu erleben.

Zusätzlich zu der Möglichkeit, Wasteland 3 anzuspielen, haben alle Besucher die Chance, einige umwerfende post-apokalyptische Cosplayer zu treffen und Bilder mit einem wahren Ödland-Auto zu machen, das für jegliche Art von Bedrohungen ausgerüstet ist, die in der Postapokalypse lauern. Und wer weiß, möglicherweise findet Brian Fargo selbst Zeit, um am Stand vorbeizuschauen und mit den Fans über das Spiel zu sprechen.

RELATED //  Wasteland 3 - Release im Mai 2020 bestätigt

Wasteland 3 erscheint im Frühjahr 2020 für Xbox One, Xbox Game Pass, Playstation 4 und PC.