Watch Dogs Legion: Bloodline – Hinter den Kulissen der Story-Erweiterung

Wenige Tage vor dem Release von Watch Dogs Legion: Bloodline gibt es heute einen Blick hinter die Kulissen der Story-Erweiterung.

Im neuen Video kommen unter anderem Noam Jenkins (Aiden Pearce) und Shawn Baichoo (Wrench) zu Wort, die über die aufwendigen Arbeiten daran sprechen. Darin greifen die Spieler einen neuen Handlungsstrang auf und übernehmen die Kontrolle über Aiden Pierce aus dem originalen Watch Dogs und Wrench aus Watch Dogs 2.

In Bloodline folgen die Spieler Aiden, der einen routinemäßigen Fixer-Job in London annimmt, um sich nach den Ereignissen in Watch Dogs wieder mit seinem Neffen Jackson zu treffen. Aidens Mission ist es, ein High-Tech-Labor von Broca Tech zu infiltrieren, um ein mysteriöses und wertvolles Stück Technologie zu entwenden.

Jedoch wird seine Mission gefährdet, als Wrench mit dem Gerät entkommt. Da sein Fixer-Auftrag nun schief läuft, gerät Aiden in ein tödliches Kreuzfeuer. Ohne wirkliche Verbündete gegen einen Konzernriesen und mit Wrench einen Schritt voraus, muss Aiden sich mit seinem entfremdeten Neffen Jackson zusammentun und sich auf dessen Stärke und Erfahrung verlassen. Mit Wrenchs unberechenbarem Verhalten sind chaotische Ereignisse vorprogrammiert.

RELATED //  Watch Dogs: Legion – Bloodline - Teaser zur neuen Erweiterung

Watch Dogs Legion Bloodline erscheint am 6. Juli 2021.