Watch Dogs Legion – Patch sorgt für stabilere Performance

Ubisoft hat zum Launch von Watch Dogs Legion bereits einen Patch zur Verfügung gestellt, der einige In-Game Abstürze behebt. Diese wurden während der Testphase des Spiels ausgemacht.

In dem offiziellen Ubisoft-Forum heißt es, dass man mit dem Hotfix „bestimmte Performance-Probleme auf den Konsolen“ ausmerzen wolle, die den Entwicklern während der Testphase aufgefallen sind. Für die Konsolen sollte der Patch bereits zu Verfügung stehen und mit dem nächsten Start des Spiels installiert werden, PC-Spieler müssen sich noch bis zum morgigen Tag gedulden.

Auch wenn das Update dafür sorgt, dass das Spiel um einiges flüssiger auf den Konsolen läuft, insbesondere auf der PlayStation 4 durch die globalen Performanceverbesserungen, so behebt der Patch doch nicht alle Probleme. So werden zum Beispiel die Hardware-Probleme, die es zuletzt auf der Xbox One X gab, nicht beseitigt. Eine Lösung hierfür soll in den nächsten Tagen zur Verfügung gestellt werden.

Eine Liste aller Verbesserungen haben wir hier zusammengefasst:

  • Globale Performanceverbesserungen auf der PlayStation 4 für flüssigeres Gameplay und Fahrpassagen
  • Einige Verbesserungen der PC-Performance
  • Optimierte Performance zur verbesserten Framerate für RTX GPUs
  • Keine Framerate-Drops beim Durchlaufen von Checkpoints
  • Verbesserte Framerate-Performance beim Fahren
  • Fixed: Freeze beim Tauschen von Input-Controllern am PC
  • Fixed: sporadische Abstürze auf der PlayStation 4 
  • Fixed: sporadische Abstürze auf der Xbox One X
  • Fixed: Abstürze bei Spracheinstellungen der Konsole auf TÜRKISCH, INDONESISCH, GRIECHISCH, RUMÄNISCH, UNGARISCH, VIETNAMEISCH und THA
  • Fixed: Absturz beim Auswählen einer bestimmten Option in der Void Mission
  • Fixed: Absturz beim Stöbern durch den Premium Shop der Xbox One

Watch Dogs Legion feiert heute sein Debüt auf auf PlayStation 4, Xbox One und dem PC. Es folgen Versionen Für Xbox Series X am 10. November und PlayStation 5 am 19. November.