Xbox neidisch auf PlayStation, möchten ihr eigenes God of War

Obwohl es schon mehrere Anläufe bei Microsoft in der Hinsicht gab, bekräftigt man aktuell wieder den Wunsch nach Spielen vom Kaliber God of War oder Uncharted.

Das sagte Matt Booty, Head of Xbox Game Studios, die dabei auf den Erfolg dieser Mega-Franchises blicken, auch wenn man grundsätzlich sehr unterschiedliche Strategien verfolgt. Der Game Pass sei zumindest kein Grund, warum man nicht auch solche Games produzieren sollte.

Gegenüber KindaFunny sagte Booty:

„Ich denke, es gibt eine bestimmte Art von Spiel, die eine Vorfreude erzeugt, die zu diesem großen Tentpole-Moment werden, und ich denke solche Spiele sind wichtig. […] Ich möchte nicht unbedingt darauf eingehen, was ist unser Uncharted? Was ist unser Horizon Zero Dawn? Was ist unser? Was ist unser das?’ Ich glaube, das nützt niemandem.“

Dennoch sieht man das Potenzial dieser Spiele und die enorme Nachfrage danach, wie es weiter heißt:

”Was man aber davon mitnimmt, ist, das sind diese Spiele mit universellen Themen, die eine große Welt haben, in der sich die Leute verlieren wollen, die wirklich gut umgesetzte Charaktere und wirklich große Produktionswerte haben? Dem wollen wir unbedingt nachgehen.“

Was so ungefähr in die Richtung bei Microsoft geht, ist natürlich demnächst Halo Infinite, das neue Fable und Perfect Dark, das sicherlich auch PlayStation Spieler gerne spielen würden. Auf der anderen Seite hatte Microsoft bereits Spiele, die sehr vielversprechend waren und dann ohne Grund eingestampft wurden.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x