X

Gran Turismo Sport – Patch 1.09 & 1.10 integriert vollwertige Singleplayer-Kampagne

Sony hat mit dem heutigen Patch 1.09 für ‘Gran Turismo Sport’ eine 180° Drehung hingelegt und eine vollständige Singleplayer-Kampagne in die Simulation integriert. Zuvor hat man einige Inhalte einfach nur offline zugänglich gemacht, was für Fans jedoch nicht genug war. Nun darf sich auf eine Art vorzeitiges Weihnachtsgeschenk von Sony freuen.

In der „GT League“ können fortan eine Reihe von Rennen mit Fahrzeugen aus eurer Garage absolviert werden, wobei jede Liga eine bestimmte Fahrerstufe voraussetzt. Weiterhin wurden 12 neue Fahrzeuge mit dem Update integriert, ein neues Strecken-Layout hinzugefügt und weitere Inhalte und Optimierungen umgesetzt.

Ausführliche Details zum Update 1.09 verrät euch der offizielle Changelog unter dem Video.

Implementierte Hauptfunktionen

1. Kampagnenmodus
– „GT League“ wurde hinzugefügt. In diesem Modus können Sie in einer Reihe von Rennen mit Fahrzeugen aus ihrer Garage antreten (jede Liga setzt eine bestimmte Fahrerstufe voraus).

2. Neue Fahrzeuge
– Folgende 12 Fahrzeuge wurden hinzugefügt:
・Mazda RX-7 Spirit R Typ A (FD) (N300)
・Nissan Skyline GT-R V・Spec II (R32) (N300)
・Nissan Skyline GT-R V・Spec II Nür (R34) (N300)
・Ford F-150 SVT Raptor (N400)
・Lamborghini Countach LP400 (N400)
・Ferrari F40 (N500)
・Ferrari Enzo Ferrari (N700)
・KTM X-BOW R (N300)
・Suzuki Swift Sport (N100)
・Volkswagen Samba Bus Typ 2 (T1) (N100)
・Chris Holstrom Concepts 1967 Chevy Nova (N700)
・Chevrolet Corvette Stingray Cabrio (C3) (N300)

3. Strecken
– Ein neues Streckenlayout wurde hinzugefügt: „Kyoto Driving Park – Yamagiwa + Miyabi“.

4. Scapes
– Eine neue „Frohe Festtage“-Gruppe wurde zur Startseite hinzugefügt. Sie beinhaltet auch neue Fotoschauplätze.

5. Brand Central
– „Lewis Hamiltons Referenzrunde Nr. 1 – Nürburgring“ wurde dem „Lewis Hamilton“-Bereich von Brand Central hinzugefügt;
– Bei Chevrolet wurde ein Museumsbereich hinzugefügt;
– Bei Bugatti wurden besondere Scapes-Schauplätze hinzugefügt.

6. Top-24-Superstars
– Bei den FIA-Meisterschaften im Sportmodus wird zum Abschluss jeder Rennsaison ein „Top-24-Superstars“-Rennen abgehalten. Hierbei handelt es sich um ein Einzelrennen der Finalrunde, in dem nur die 24 besten Gruppen gegeneinander antreten. Dieses Rennen bringt mehr Punkte als ein Standardrennen.

7. Lobby
– Ein neuer [Einstellungen]-Abschnitt wurde unter [Veranstaltungseinstellungen] -> [Reglementeinstellungen] hinzugefügt.

8. Physiksimulationsmodell
– Die Traktionskontrolle wurde angepasst, um sanftere Kurvenfahrten zu ermöglichen.

9. Controller
– Die Lenkempfindlichkeit des Bewegungssensors des DUALSHOCK®4 Wireless-Controllers wurde angepasst, sodass das Lenken weniger Neigung erfordert

10. Tastenzuweisung
– In der Tastenzuweisung für Wireless-Controller und Lenkrad-Controller können jetzt Gaspedal und Bremse eingestellt werden. Diese Einstellungen sind unter [Optionen] -> [Controller] zu finden;
– Ein Problem wurde behoben, bei dem die Bedienung mit dem linken/rechten Stick des T-GT-Lenkrad-Controllers durch die Einstellungen für den Wireless-Controller beeinflusst wurde.

11. Ton
– Das Quietschen der Reifen wurde angepasst;
– Die Klang-Balance des Chevrolet Chaparral 2X Vision Gran Turismo wurde angepasst.

12. Zusätzliche Sprache
– Die Sprachoption Thai wurde zur asiatischen Version hinzugefügt.

Andere Verbesserungen und Anpassungen

– Diverse andere Fehler wurden behoben.

Der im Anschluss veröffentlichte Patch 1.10 nimmt zudem kleinere Optimierungen vor.

All Rights Reserved