Rocket League zählt inzwischen über 40 Millionen Spieler

Psychonix erreicht mit seinem Car-Combat-Titel ‚Rocket League‘ gefühlt jede Woche neue Rekorde, sodass man inzwischen den Meilenstein von 40 Millionen Spieler vermelden kann.

Bis vor wenigen Tagen waren es noch 38 Millionen Spieler, was zeigt, dass der Titel nach wie vor nichts von seiner Faszination verloren hat. Hierzu muss man allerdings auch anmerken, dass sich diese Zahlen nur auf die Spieler an sich beziehen und nicht auf verkaufte Einheiten des Spiels. Diese dürften etwas darunter liegen, zumal Rocket League auch schon einmal bei PlayStation Plus vertreten war.

Besonders darüber ärgern dürfte sich Electronic Arts, denen das Spiel vor einigen Jahren als Publishing-Partner angeboten, jedoch seitens EA abgelehnt wurde. Diesen Deal hat sich inzwischen Warner Bros. gesichert, die mittlerweile eine Neuauflage der Disc-Version im Handel haben.

Disqus Comments Loading...