E3 2017 mit neuem Besucherrekord, Termin für 2018

Die E3 in Los Angeles, die am gestrigen Freitag offiziell zu Ende gegangen ist, kann in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord vermelden. Auch wurde der Termin für das kommende Jahr bestätigt.

Demnach waren 2017 rund 68.400 Besucher auf dem Event, eine Steigerung um 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Besonderheit in diesem Jahr lag allerdings darin, dass seit Jahren der Zugang auch wieder für die Öffentlichkeit ermöglicht wurde und 15.000 Tickets für die E3 frei erhältlich waren.

Die Besucherzahlen der vergangenen Jahre:

  • E3 2017: 68.400 Besucher
  • E3 2016: 50.300 Besucher
  • E3 2015: 52.000 Besucher
  • E3 2014: 48.900 Besucher
  • E3 2013: 48.200 Besucher
  • E3 2012: 45.700 Besucher
  • E3 2011: 46.800 Besucher
  • E3 2010: 45.600 Besucher
  • E3 2009: 41.000 Besucher

Im nächsten Jahr findet die E3 erneut im Los Angeles Convention Center statt, dann vom 12. Juni 2018 bis 14. Juni 2018, ebenso im Jahr darauf. Für 2020 hält man sich allerdings alle Karten offen und sucht womöglich nach einem neuen Standort, sollte das Messegelände laut ESA CEO Mike Galagher bis dahin nicht modernisiert und erweitert werden. Man versuche aber das Event in der Stadt zuhalten.

Like it or Not!

0 0