Keine Switch Pro, dafür ein OLED-Modell angekündigt

Nintendo lüftet nun das Geheimnis um das viel spekulierte neue Switch-Modell, das zwar noch keine Switch Pro sein wird, dafür eines mit OLED-Screen. Schon am 08. Oktober ist Verkaufsstart.

Das neue OLED-Modell basiert auf der ursprünglichen Nintendo Switch, inkl. Docking-Station und Stand. Mit dem 7 Zoll Display ändern sich allerdings ein wenig die Maße, die nun 102 mm x 242 mm x 13,9 mm inkl. JoyCon-Controller betragen. Auch das Gewicht erhöht sich leicht um 23 Gramm, während die Akkulaufzeit mit 4.5 bis 9 Stunden identisch bleibt.

Der Vorteil des OLED-Modell liegt auf der Hand, das sattere und kontrastreichere Farben verspricht, während Schwarzwerte auch wirklich schwarz sind und nicht grau. Insgesamt kann das neue Modell auf drei Arten verwendet werden:

  • TV-Modus: Vor dem Fernseher in der großen Gruppe. Setze die Nintendo Switch-Konsole in die Station ein und schon kannst du in HD auf dem Fernseher spielen.
  • Tisch-Modus: Geteilter Bildschirm für doppelten Spaß. Der Aufsteller verwandelt deine Konsole im Nu in einen Bildschirm zum Teilen – perfekt für Mehrspielerpartien mit Freunden!
  • Handheld-Modus: Unterwegs mit dem großen Bildschirm. Schließe die Joy-Con-Controller an die Konsole an. Spiele allein oder mit Freunden, lokal oder online.
switch oled specs

Weitere Features in der Übersicht:

  • HD-Vibration
  • IR-Bewegungs-kamera
  • Wiedergabe über HDMI-Kabel im TV-Modus.
  • LAN-Anschluss für die Verwendung im TV-Modus.
  • Neuer Stand mit USB-Anschlüssen
  • 64 Gigabyte interner Speicher (erweiterbar)
  • integrierte Lautsprecher
RELATED //  Weitere Konkurrenz: Display-Hersteller erwähnt Nintendo Switch Pro

Ein Highlight ist natürlich der neue Tisch-Modus, der durch den mitgelieferten Stand dazu kommt. Mit dem breiten verstellbaren Aufsteller lässt sich jeweils der gewünscht Betrachtungswinkel für ein angenehmes Spielerlebnis einstellen.

Zu guter letzt wird die neue Switch-Version in den Farben Weiß und Neon-Blau/Neon-Rot angeboten. Der Preis steigt mit all den Neuerungen auf rund 350 EUR. Weitere Infos zum neuen Switch-Modell gibt es auf der offiziellen Homepage.