PS5 Vorbestellandrang legt zahlreiche Shops & Webseiten lahm

Im Kampf um die vermutlich letzten PS5 Konsolen in diesem Jahr fand in der vergangenen Nacht ein regelrechter Run auf die Shops statt. Wohlgemerkt, es war mitten in der Nacht.

Eigentlich hatte nur GameStop angekündigt, dass man ab Mitternacht neue Vorbestellungen entgegennehmen möchte. Aber schon in den Minuten davor stürmten die User die Shops und brachten diese teils an ihre Grenzen. So ließ sich die Pre-Order Seite nur noch sporadisch abrufen und ging letztendlich um 00:15 Uhr komplett in die Knie. Bis dahin war es wohl kaum einem User möglich, die PS5 vorzubestellen.

gamestop offline

Kurioserweise drängte es die User dann zu Media Markt, Saturn, Amazon und Otto, denn auch hier waren kurzfristig Totalausfälle zu beobachten. Da verstärkt dann auch auf Google nach PS5 vorbestellen etc. gesucht wurde, kapitulierte unser Server ebenfalls unter dem massiven Andrang. An dieser Stelle ein großer Dank an unseren Hoster PHP Friends, die binnen weniger Sekunden und von sich aus zusätzliche Ressourcen bereitgestellt haben. Und das mitten in der Nacht!

GameStop verspricht, dass man die PS5 vorbestellen kann, sobald die eigene Webseite wieder läuft. Davon war leider nichts zu merken. Wann das wieder möglich sein wird, ist zudem völlig unklar, zumal zu befürchten ist, dass dann wieder alles zusammenbricht.

Ein echtes Phänomen, das man hier beobachten kann und das nicht jeder Produkt-Launch schafft. Momentan ist es also mehr Glück eine PS5 vorbestellen zu können, so dass man sich nicht groß ärgern sollte, wenn es wieder nicht geklappt hat.

Weitere Infos zu den PS5 Vorbestellmöglichkeiten gibt es regelmäßig hier bei uns. Als nächstes möchte Amazon ab 13 Uhr neue Vorbestellmöglichkeiten anbieten.