Aktivisten weiten Angriffe gegen Mitarbeiter von Sony aus (Update)

By Trooper_D5X 33 comments
1 Min Read

Offenbar reicht es der Aktivistengruppe ‚Anonymus‘ nicht die Server sowie das PSN von Sony anzugreifen, jetzt sollen auch noch Mitarbeiter attackiert werden.

Eine Gruppe Namens „SonyRecon“ sammelt nun Daten über Angestellte, darunter Geschäftsführer Robert Wiesenthal, CEO Jack Tretton, Nicole Seligman, Vizepräsident und Chefsyndikus für Sony, sowie CEO Howard Stringer, und veröffentlichen diese im Internet. Dazu gibt man Hinweise, wie man die gestohlenen Daten verwenden kann.

Zwischenzeitlich gibt es auch ein Bekennervideo der Aktivistengruppe, das auf YouTube hochgeladen wurde. An dieser Stelle möchten wir uns von solchen Aktionen distanzieren, die im Grunde nicht nur das Unternehmen treffen, sondern auch jeden ehrlichen Spieler von euch.

(Update)

In einem Statement des Hackers ‚Kakarotoks‘ auf Twitter dementiert man, dass ‚Anonymus‘ irgendwelche Angriffe auf Personen plant. Dies sei nur seitens der Gruppe „SonyRecon“ geschehen, die sich davon erhoffen, irgendwelche Mittel für Prozess von Sony zu finden. Man selber plant keine illegalen Aktionen und dies sei nur falsch in den Medien dargestellt worden.

[youtube tcSCUU4Fg9k 480 320]

Quelle: PlayStationLifestyle

[asa]B003UESJPG[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
33 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments