Disciples: Liberation – Dark-Fantasy Titel zeigt sich in ersten Gameplay-Szenen

Kalypso Media und Entwickler Frima Studio gewähren heute einen ersten Einblick in ihren Dark-Fantasy-Titel Disciples: Liberation, der für PlayStation 5, Xbox Series und PC erscheint.

Der Trailer zum düsteren Strategie-RPG stellt zunächst die unterschiedlichen Fraktionen, die abwechslungsreiche Spielewelt von Nevendaar und die komplexen rundenbasierte Schlachten vor. Mit diesen erwarten die Spieler aufregende Abenteuer und abscheuliche Bestien, die sie auf ihrer Reise durch ein von Krieg zerrüttetes Nevendaar treffen.

Umfassende Inhalte geplant

Disciples: Liberation verspricht eine detailreiche und düstere Fantasywelt, die einen Neubeginn der Disciples-Reihe darstellt. Hunderte von Quests sorgen für über 80 Stunden Spielspaß in nur einem Durchgang, mögliche Romanzen mit NPCs aller Fraktionen vertiefen das Rollenspiel-Erlebnis und können im besten Fall für gefestigte Allianzen sorgen – oder auch nicht.

Die Auswahl an möglichen Kampfgefährten und Gegnern ist weiterhin vielfältig: Es gibt die finsteren Mächte der Untoten unter dem Befehl ihrer wahnsinnigen Königin oder das menschliche Imperium, geprägt von religiösem Fanatismus, um nur zwei Fraktionen zu nennen.

Durch das Schmieden von Allianzen entstehen immer größere Armeen und die hart erkämpften Ressourcen können für den Ausbau der Spieler-Stadt genutzt werden. Jede Entscheidung hat dabeo ihre Konsequenzen: Beeinflusst durch das politische Klima, kann eine getroffene Wahl einen fatalen Domino-Effekt auslösen, der die Geschichte der Spieler:innen unwiderruflich verändert.

Disciples: Liberation erscheint im vierten Quartal 2021.