Fortnite Accounts – Zusammenlegung der Konten erst 2019 (Update)

Wer derzeit ‚Fortnite‘ auf unterschiedlichen Plattformen spielt, benötigt dazu auch mehrere Accounts, was die Dinge etwas umständlich erscheinen lässt.

Nachdem Sony bei Fortnite nun aber auch das Crossplay zunächst in einer Testphase zulässt, arbeitet Epic an einer Kontozusammenlegung, die ab November möglich sein wird. Damit lassen sich dann in Battle Royale Items kaufen und natürlich auch gemeinsam spielen, ohne ständig zwischen den Konto hin und her wechseln zu müssen.

In den kommenden Tagen wird es außerdem möglich sein, seinen Fortnite Account von einer Plattformen wieder zu trennen und dieser einer anderen Plattform zuzuweisen, womit dann alle gekauften Items & Co. übertragen werden.

Fortnite bleibt indes vorerst das einzige Spiel, welches Crossplay unterstützen wird. Rocket League, Fallout 76 & Co. wird aktuell noch nicht davon Gebrauch machen, wie ersten Reaktionen auf die Ankündigung von Sony zu entnehmen ist. Auf der offiziellen Homepage gibt es zudem einen FAQ, in dem erklärt wird, wie die Zusammenlegung der Konten dann funktioniert.

(Update)

Aufgrund technischer Probleme wurde das Feature auf 2019 verschoben. In einem Statement von Epic Games dazu heißt es:

„Aufgrund einiger technikbezogener Bedenken verschieben wir das Feature der Kontozusammenführung auf den Anfang des nächsten Jahres. Wir wollen sicherstellen, dass der Vorgang ausgiebig getestet wird und ordnungsgemäß funktioniert, bevor wir ihn in die Hände all der Spieler geben, die ihre Käufe von anderen Konten auf ihr Hauptkonto übertragen wollen. Wir werden euch auf jeden Fall Bescheid geben, wenn die Veröffentlichung des Features näher rückt. Wenn es dann soweit ist, werden wir euch eine Internetseite zur Verfügung stellen, die euch durch den Prozess führt.“