PS4 – Sony erlaubt Crossplay mit Xbox One, Switch & Co.

Der Druck auf Sony wurde offenbar nun doch zu groß seitens der Community und Entwickler, die dementsprechend nun doch beim Crossplay zwischen PS4, Xbox One, Switch und Co. einlenken.

Wie Sony Interactive Entertainment President John Kodera ankündigt, startet man heute einen BETA Test, zunächst mit Fortnite, um dieses Feature zu testen, was es euch erlaubt, mit Spielern auf Xbox One, PC, Switch, iOS und Android online zu spielen. Damit nicht genug, lassen sich auch alle Statistiken, gekauften Items und Fortschritte über die Plattformen hinweg teilen.

„Heute haben sich die Communities um einige Spiele herum so entwickelt, dass plattformübergreifende Erfahrungen den Spielern einen erheblichen Mehrwert bieten“, so Kodera. „In Anerkennung dessen haben wir eine gründliche Analyse der Geschäftsmechanismen durchgeführt, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass das PlayStation-Erlebnis für unsere Nutzer auch heute und in Zukunft erhalten bleibt, während wir nach einer Öffnung der Plattform suchen. Dies stellt eine wesentliche Änderung der Politik für SIE dar, und wir sind jetzt im Planungsprozess im gesamten Unternehmen, um diesen Wandel zu unterstützen.“

Sony weist allerdings darauf hin, dass es sich zunächst um eine Testphase handelt, die man innerhalb von Fortnite veranstaltet und es daher auch noch zu Problemen und Fehler kommen kann.

Welche Spiele in Bezug auf Crossplay folgen, ist noch unklar.

So funktioniert es:

Um das Crossplay bei Fortnite nutzen zu können, benötigt ihr einen Epic Account, über den ihr euch dann mit den verschiedenen Services verbinden könnt. Dazu einfach die Homepage von Epic Games besuchen und gegebenenfalls dort anmelden. Danach den Battle Royal Modus in Fortnite auswählen und nach ‚Epic Friends‘ suchen, wobei hier die Usernamen zählen, die bei Epic verwendet werden, nicht im PSN.

Du bist derzeit offline!