A Fisherman’s Tale für PlayStation VR erschienen

Vertigo Games veröffentlichte heute ihren neuen PlayStation VR Titel ‚A Fisherman’s Tale‘, in dem ihr mit unendlichen, immer kleineren und größeren Nachbildungen von sich selbst arbeiten müsst, um aus einer Welt herauszufinden, in der die Physik völlig gebrochen ist.

A Fisherman´s Tale stellt euch die Frage, was bedeutet es, in einer Replik in einer schwer fassbaren virtuellen Welt gefangen zu sein? Das Spiel ist eine Reise der Introspektion und der Extrospektion, in der die Spieler aufgefordert werden, innerhalb und außerhalb von sich selbst nach Antworten zu suchen.

In A Fisherman’s Tale werden Spieler:

  • mehr als ein paar Gesetze der Physik in bahnbrechenden VR-Puzzles brechen.
  • sich mit einem revolutionären, multidimensionalen Einzelspieler-Koop verbinden.
  • einige der schrulligsten Sidekicks, die jemals in einem VR-Spiel einen Fuß gesetzt haben, begegnen.
  • ihre Hände benutzen, um alle möglichen Dinge in herrlicher, vollständig immersiver virtueller Realität aufzunehmen, zu werfen und zu kombinieren.
  • mit ihrem kleinen, winzigen Modell-Leuchtturm herum spielen, in einem Leuchtturm, in einem … ist das ein weiterer Leuchtturm?
  • die Wahrheit im Kern einer ungewöhnlich großen Geschichte entdecken, die so nur in VR möglich ist.

A Fisherman’s Tale ist ab sofort für 14,99 EUR im PlayStation Store erhältlich. PlayStation Plus User erhalten zudem einen Rabatt von 15%.