Acclaim zum zweiten Mal pleite

Der Pleitegeier kreist erneut um den einst erfolgreichen Spieleentwickler Acclaim, der u.a. Namenhafte Spiele wie Burnout, Turok, Forsaken oder NBA Jam unter sich hatte.

Bereits 2004 musste man als Acclaim Entertainment Insolvenz anmelden und führte das Unternehmen fortan als Acclaim Games weiter, die sich hauptsächlich auf Online Spiele aus Asien konzentriert hatten. Bekannteste waren hier 9Dragons, Dance Online, 2Moons oder BOTS!

Hier war die Idee, die Spiele kostenlos anzubieten und über Werbung zu finanzieren. Leider hatten aber auch die nicht sonderlich viel Erfolg, weshalb potenzielle Werbpartner ausblieben und Acclaim Games nun schon wieder pleite ist. Auf der offiziellen Webseite wird man derzeit über den Umstand informiert.

Quelle: Gamezone

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x