Activision: BLUR ist kein Flop

Die jüngsten Zahlen der NPD Group bescheinigten Activision´s BLUR keinen sofortigen Erfolg. Lediglich 31.000 Einheiten konnten im Mai in den USA verkauft werden.

Obwohl viele gleich von einem Flop ausgehen, sieht Activision die Sache ein wenig optimistischer. Von einem Fehlschlag kann hier gar nicht die Rede sein, wie Activisions Dan Amrich auf seinem Blog schreibt. Schließlich war das Spiel lediglich 1 Woche im Verkauf und hatte zudem mit starker Konkurrenz, wie Split/Second und ModNation Racers zu kämpfen.

Ein langfristiger Erfolg dürfte durchaus noch möglich sein. Bestes Beispiel wäre hier DJ Hero, das zunächst auch wie Blei in den Regalen lag und sich dennoch 1.2 Millionen mal bis heute verkauft hat. Reviews von BLUR bescheinigen zudem, dass das Spiel durchaus gutes Potenzial hat. Wer es noch nicht sein Eigen nennt, wird derzeit bei Amazon.de recht günstig fündig.

Quelle: Gamezone