Assassin’s Creed Odyssey – Story Creator Mode enthüllt

Zum Auftakt der Ubisoft Pressekonferenz hat der Publisher den spekulierten Story Creator Mode in ‚Assassin’s Creed Odyssey‘ enthüllt, der eine noch nie dagewesene Interaktion mit der Welt erlaubt.

Der Story Creator Mode ist ab sofort kostenlos für alle Besitzer von Assassin’s Creed Odyssey verfügbar und startet zunächst in der Open Beta. Dieser ermöglicht es Spielern, ihre eigenen Geschichten zu erstellen und von anderen Spielern erstellte Quests zu spielen. In diesem Modus erstellte Geschichten sind zum plattformübergreifend auf PS4, Xbox One und PC verfügbar.

Der Story Creator-Modus basiert auf den Story-Designer-Werkzeugen und verzweigten Dialogsystemen von Assassin’s Creed Odyssey. Dieses Tool wurde in der Absicht entwickelt, den Spielern mehr Auswahlmöglichkeiten zu geben als zuvor, indem sie ihre eigenen Geschichten schreiben, die mit passendem Gameplay begleitet werden.
Der Story Creator-Modus liefert den Spielern eine endlose Anzahl an Möglichkeiten:

  • Freie Kombination von Quest-Zielen: Die Spieler können zwischen sechs verschiedenen Quest-Zielen ausAssassin’s Creed Odysseywählen; darunter die Befreiung oder Beseitigung von Zielpersonen und das Betreten bestimmter Orte.
  • Verzweigte Handlungsstränge: Basierend auf dem interaktiven Dialogsystem von Assassin’s Creed Odysseykönnen Spieler ihre eigenen, verzweigten Handlungsstränge mit unterschiedlichen Ausgängen erstellen.
  • Die Geschichte in den eigenen Händen halten: Die Spieler haben Zugang zu einer Reihe von historischen und fiktiven Charakteren, um Ereignisse aus dem Hauptspiel nachzuerzählen oder eigene zu erstellen.
  • Optionen für das Rollenspiel: Die Spieler können im Dialogsystem Rollenspieloptionen definieren, wie z.B. das Belügen oder Angreifen von NPCs, ähnlich dem Hauptspiel.

Um im Story Creator-Modus auf Geschichten zugreifen zu können, müssen die Spieler eine Version von Assassin’s Creed Odyssey besitzen. Um eine eigene Geschichte zu erstellen, müssen die Spieler Zugang zu einem PC haben, da der Story Creator-Modus webbasiert ist.

RELATED //  Assassin`s Creed Odyssey bekommt 60fps Support auf PS5

Discovery Tour folgt im Herbst

Die Discovery Tour für Assassin’s Creed Odyssey folgt außerdem im kommenden Herbst. Dieser Modus, der unabhängig vom Hauptspiel agiert, erlaubt das freie Erkunden des alten Griechenlands ohne Kämpfe und Gewalt ermöglicht. Für alle Besitzer von Assassin’s Creed Odyssey wird es kostenlos verfügbar sein.

Von den Höhen der verschneiten Berggipfel bis zu den Tiefen des Ägäischen Meeres können Spieler ein ganzes Land voller unberührter Landschaften und Städte während des Goldenen Zeitalters Griechenlands erkunden. Die Spieler treffen auf alte Rituale und berühmte Statuen und begegnen neben legendären griechischen Figuren auch der Wahrheit hinter den bekannten Mythen und Legenden.

Basierend auf der positiven Resonanz der ersten Ausgabe der Discovery Tour über das alte Ägypten, enthält die zweite Ausgabe eine Auswahl der beliebtesten Features mit Stationen, die die Geschichte von alten Sehenswürdigkeiten, die Geographie, die alltäglichen Aktivitäten des einfachen Volkes und das Leben der wichtigsten Persönlichkeiten erzählen. DieDiscovery Tour: Das antike Griechenland ermöglicht den Spielern in 29 Regionen zu über 300 Stationen zu reisen mit Führungen zu fünf verschiedenen Themen wie Philosophie, Architektur, Alltag, Krieg und Mythen. Zusätzlich gibt es neue Funktionen, die es den Spielern ermöglichen, auf ihre eigene Art und Weise mehr über Griechenland zu lernen. Falls die Spieler den ursprünglichen Weg verlassen, finden sie leicht neue Möglichkeiten die Welt zu erkunden.

Mit Discovery Tour: Das antike Griechenland können die Spieler in aller Ruhe die realitätsgetreue 3D-Rekonstruktion des antiken Griechenlands erleben. Sie können an interaktiven Führungen teilnehmen, um mehr über diesen Ort und diese Zeit zu erfahren. Basierend auf dem Dialog-Wahl-System aus Assassin’s Creed Odyssey wird jeder Besucher am Ende jeder Tour mit einem interaktiven Quiz getestet.