Back 4 Blood – Die Roadmap bis 2022 vorgestellt

Nach dem Start des Zombie-KoOp-Shooter Back 4 Blood von Turtle Rock steht nun ein intensiver Support an, dessen Roadmap man heute vorstellt.

Diese verspricht in den kommenden Wochen und Monate neben kostenlosen Updates auch Premium-Inhalte und einen Jahrespass. Diese umfassen unter anderem den Offline-Solo-Modus mit Kampagnenfortschritt, neue Schwierigkeitsstufen, einen neuen Koop-Modus, neue Karten und Kartentypen, ein saisonales Feiertagsevent und vieles mehr.

Die Roadmap zeigt heute auch schon die erste Erweiterung des Back 4 Blood-Jahrespasses mit dem Namen „Terrortunnel“ auf, die im kommenden Jahr erhältlich sein wird. „Terrortunnel“ wird neue Story-Inhalte, Cleaner, Infizierte, Aktivitätstypen, Waffen, Karten und exklusive Skins enthalten. Weitere Informationen zu der Erweiterung werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Back 4 Blood Roadmap

Übersicht über kostenlose Inhalte

  • Solo-Offline-Kampagnenfortschritt
  • Neue Versorgungslinien
  • Übungsgelände für Infizierte
  • Saisonales Feiertagsevent
  • Neuer Schwierigkeitsgrad
  • Neuer Koop-Modus
  • Neuer Kartentyp
  • Neue Spieler- & Korruptionskarten
  • Nahkampfupdates
  • Verbesserungen der Spielqualität
  • Fehlerbehebungen

Der Jahrespass enthält damit „Terrortunnel“ sowie zwei weitere Erweiterungen und kann separat oder als Teil der Back 4 Blood: Deluxe Edition und der Back 4 Blood: Ultimate Edition erworben werden.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x