Battlefield 1 – DICE kündigt jede Menge kostenlose Inhalte an

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

DICE stellt ab sofort die Karte ‚Rupture‘ in ‚Battlefield 1‘ für alle Spieler kostenlos zur Verfügung, die zuvor nur in der Erweiterung ‚They Shall Not Pass‘ erhältlich war. Darüber hinaus folgen in den kommenden Wochen immer mehr dieser Inhalte.

Die Karte spielt während der zweiten Schlacht an der Marne und ist vor allem durch ihre Mohnblumen geprägt, die über rostige Wracks wachsen. Beim Versuch, die Brücken über die Aisne zu besetzen, kämpfen die Franzosen auf Schlachtfeldern, auf denen Mohn die Wracks von Panzern überwuchern. Dieses Labyrinth aus Stahl ist wie geschaffen für tödliche Hinterhalte.

Mehr kostenlose Inhalte in Planung

Zusätzlich werden die nächsten Monate noch mehr kostenlose Inhalte für alle Battlefield 1-Spieler erscheinen, darunter auch ‚Soissons‘, um einen der größten Panzerangriffe des Ersten Weltkriegs anzugehen. Soissons folgt dann im Mai, ebenfalls aus They Shall Not Pass.

Im Juni wird Battlefield 1 um einem neuen Modus, „Shock Operations“, erweitert. Der Modus unterstützt 40 Spieler und bietet Angreifern und Verteidigern die Möglichkeit, sich über Sektoren wie dem von Fans bevorzugten Operations-Modus zu kämpfen, wobei die Action auf eine einzelne Karte konzentriert ist – also ideal für Spieler, die keine Zeit für ein komplettes Operations-Match haben.

Shock Operations wird auf fünf Karten verfügbar sein: Giant’s Shadow, Prize de Tahure, Lupkow Pass, Zeebrügge und River Somme. Die meisten dieser Karten sind normalerweise nur für Besitzer des Battlefield 1 Premium Pass oder der eigenständigen Erweiterungspakete verfügbar. Besitzer eines Basisspiels können allerdings dann auch auf diese zugreifen, wenn sie Shock Operations spielen.

[amazon box=“B073Q417B5″]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments