Home News Battlefield 4 – Video zeigt PS4 & Xbox One Version im Vergleich, kein natives 1080p
Battlefield 4 – Video zeigt PS4 & Xbox One Version im Vergleich, kein natives 1080p
7

Battlefield 4 – Video zeigt PS4 & Xbox One Version im Vergleich, kein natives 1080p

7

Sprach man vor einigen Tagen noch davon, dass die PS4-Version von ‚Battlefield 4‘ mit 1080p läuft, konnte man nun das Gegenteil beweisen.

Weder die PS4-Version noch die Xbox One Version erreichen die native 1080p Auflösung, aber dennoch hat die PS4-Version die Nase etwas weiter vorne. Wie Digital Foundry bestätigen kann, bringt es die PS4-Version auf eine Auflösung von 1600×900 Pixel, während die Xbox One Version mit 1280×720 Pixel läuft. Im Gesamten sind auf der PS4 somit 50 Prozent mehr Pixel vorhanden. Auf die vollen 1080p wird dann skaliert sowie spricht man von einem besseren Anti-Aliasing auf der PS4.

Battlefield 4 für PS4 erscheint am 29. November 2013.

[youtube 8XqWRACk2zY]

Comment(7)

  1. Naja also ihr solltet alle wissen, dass das Videomaterial bzw. das Spiel im Video nicht auf den jeweiligen Konsolen läuft…es sind lediglich Pcs mit ähnlichen Specs…und jeder weiß, dass Spiele auf Konsolen optimiert werden und ein Pc mit zum Beispiel PS4 Specs nicht zeigen kann und auch nicht wird, wie es letztendlich auf der PS4 aussieht!

  2. Microsoft hat den Kontrast etwas erhöht damit man die fehlenden kleinen Details nicht mitbekommt. Dadurch sieht’s besser aus.
    Auf einem großen TV und ohne YouTube Komprimierung, sieht die Sache nämlich ganz anders aus.

  3. Sind die beiden Videos iwie grad vertauscht? Um ehrlich zu sein sieht die xo Fassung besser aus! Und das kommt von einem Sony-Fanboy

  4. Minato
    Die next gen hat nicht mal angefangen….
    Warte es ab in 1 bis 2 jahre werden alle games auf 1080p und 60fps laufen;) Aber nur die Ps4… die xbox720p packt das ganze bestimmt nicht;)

  5. Versteh ich immer noch nicht wieso kein 1080p auf beiden Konsolen erreicht wird die Entwickler sollten das mal so langsam mit den 60fps und 1080p hinbekommen -.-

Comments are closed.